Sie benötigen für einen Sterbenden den Beistand eines Priesters
Liegt ein Ihnen nahestehender Mensch im Sterben besteht die Möglichkeit, einen Priester zur Spendung der "Sterbesakramente" zur rufen. Dies kann auch "dringend" und kurzfristig geschehen. Um Beistand (auch für sich selbst als Angehörigen) anzufordern rufen Sie bitte im kath. Pfarrbüro Ottobeuren, Tel. 08332/798-100 oder an der Klosterpforte der Benediktinerabtei, Tel. 08332/798-0 an.

Sie benötigen einen Bestattungstermin
Sie möchten sich von einem/ einer Verstorbenen verabschieden und im Glauben an die Auferstehung der Toten ein kirchliches Begräbnis.
In der Pfarreiengemeinschaft Ottobeuren bedeutet dies, die Feier einer Eucharistiefeier mit anschließender Beisetzung. Auf Wunsch wird mit den Angehörigen gemeinsam der Rosenkranz gebetet. In jeder der vier Pfarrrgemeinden gibt es bei Beerdigungen jeweils eigene, gute Gepflogenheiten. Gerne klären wir Ihre individuelle Situation persönlich mit Ihnen ab.

Bitte beachten Sie
Ist der/die Verstorbene aus der röm.-kath. Kirche ausgetreten, wird von Seiten der Kirche der Wille des Verstorbenen respektiert.