Herzlich Willkommen bei den Ottobeurer Ministranten

Bei unserem vielfältigen Dienst am Altar erfüllen wir ganz unterschiedliche Aufgaben. Angefangen bei der stillen Messe oder Andacht mit zwei Minis, die den Altardienst verrichten und endet bei den Hochämtern und Festtagen. Bei Festtagen werden es locker 20 Minis und mehr, die beim Dienst des Rauchfass, Leuchter, Zeremoniar, Torzen, Kollekte und einigen anderen Diensten gebraucht werden. Falls du nicht alle Begriffe verstehst die wir verwenden ist das nicht schlimmm, hierfür gibts unsere Gruppenstunden, die alle Begriffe erklären.
In den Gruppenstunden werden wir nicht nur die Grundage für deinen Ministrantendienst legen sondern du erlebst dort viel Gemeinschaft bei Spielen, gemeinsammen Untenehmungen und Freizeiten. Passend zum Jahr werden wir uns mit unserem eignenen Glauben beschäftigen und der Frage nachgehen wie Jesus mein Freund und Bruder sein kann. Der Glaube bietet uns viele Möglichkeiten Jesus zu entdecken und zu erfahren und das kannst du bei den Ministranten erleben.
Falls du mehr über uns erfahren möchtest schau mal bei Ueber uns nach.

Neue Ministranten in Ottobeuren gesucht, erste unverbindliche Ministunde ist am 9.10.20 um 14:15 Uhr, Treffpunkt Basilika Vorplatz.

Herzlich Willkomen als neue Ministranten sind alle Mädchen und Jungs, die zur Erstkommunion gekommen sind. Es können auch ältere Kinder und Jugendliche Ministranten werden. Wer Interesse am Ministrantendienst und somit an unserer tollen Gruppe hat oder auch gerne nur rein schnuppern möchte, kommt am Freitag den 9.10.20 um 14:15 Uhr vor die Basilika. Bei schlechtem Wetter ist Treffpunkt in der Basilika. Wer an dem Freitag nicht kann, aber gerne vorbei schauen möchte meldet sich bei Oberministrant Benjamin Nägele unter benjamin.naegele@googlemail.com und bekommt hier weitere Infos. Es besteht auch die Möglichkeit sich telefonisch zu melden: 0151 6251 3228.

Hier findest du ein tolles Video, dass den Ministrantendienst kurz vorstellt.

Die Bilder rechts zeigen unsere tolle Gemeinschaft im Gottesdienst, bei den Ministunden, beim Spielen, bei tollen Miniausflügen und beim Feiern im Fasching. 

Ministrant bedeutet Dienen und somit sind alle Messdiener Diener Gottes am Altar. Die Ottobeurer Minis haben eine große Freude beim Ministrieren und können auch gezielte Wünsche zur Einteilung im Ministrantenplan äußern. Neben dem so wichtigen Dienst am Altar unternehmen die Ottobeurer Ministranten einiges, was den Kindern rießen Freude macht. Zu den zahlreichen Veranstaltungen ist kein Messdiener gezwungen zu kommen. Es ist lediglich ein Zusatzangebot zum Ministrantendienst wie z.b. Sporttag in der Turnhalle, Faschingsfeier, Miniausflüge, Minitage, Sommerfest, Miniwochenende, …

Wir freuen uns auf neue Ministranten und Ministrantinnen.

Aktuelle Informationen für alle Ministranten bezüglich dem Coronavirus (aktualisiert am 02.9.20)

1. Alle Ministrantenstunden bis zum 13.9.2020 entfallen.

2. Vorläufig wird am Wochenende (Samstag 19 Uhr / Sonntag 7:30 Uhr und um 10:30 Uhr) nur ein Messdiener bei den Gottesiensten eingeteilt werden.

3. Ich habe für alle Ministranten und für Interessierte Kinder / Jugendliche Impulse für die kommende Zeit zusammengestellt. Es folgen in regelmäßigen Abständen die Lösungen dazu und neute Arbeitsmaterialien für die ganze Familie.
Hier kommst du direkt zu allen Ministunden - Paketen

Ich wünsche allen Ministranten und der ganzen Bevölkerung alles Gute, Gesundheit und Gottes reichen Segen für die für alle herausvordernde Situation und einen guten Start in die das neue Schuljahr sowie einen schönen Herbst 2020.

Ihr / Dein Oberministrant Benjamin Nägele

Ottobeurer Ministranten geben das Licht weiter

Von der Osterkerze in der Basilika geht das Licht Jesu Christi seinen Weg. Über 27 Ministranten machten mit und entzündeten zu Hause eine Kerze. Auch beten die Ministranten im Video für all unsere persönlichen Anliegen ein Vater unser und wünschen so allen Gesundheit und Gottes reichen Segen. Auf ein Wiedersehen in der Basilika freuen sich die Ministranten sehr.

Altpapiersammlung am 26.9.2020 in Ottobeuren und Eldern

Treffpunkt für alle Helfer ist um 8 Uhr am Bauhof in der Stephansrieder Str. 8.

Alle Ottobeurer Bürger bitten wir das Altpapier und die Altkleider an den Straßenrand zu legen. Damit unterstützen sie die Jugendarbeit der Ottobeurer Messdiener und der Kolpingsfamilie.

Recht herzlichen Dank dafür.