Chor VivaVox, Ottobeuren im Allgäu

Wir sind ein gemischter Chor, der sich 1997 aus dem kirchlichen Jugendchor Ottobeuren von 1984 gegründet hat. Aktuell lassen sich rund 30 VivaVox-Mitglieder von Chorleiter Dr. Josef Miltschitzky zum Singen inspirieren.

Unser buntes Repertoire reicht von Klassik bis Pop, kirchlichem Liedgut bis Gospels, Musicalsongs bis Mundart, Volksliedern aus aller Welt bis sphärischen Klängen, einfachen Kanons bis achtstimmigen Sätzen – und das in vielen Sprachen.

Unsere Termine 2021

Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen können Chorproben eingeschränkt  stattfinden. Es gilt die 2G-Regel für unsere Präsenzproben.

Die Proben beginnen dientags um 19.45 Uhr. Wir bereiten uns aktuell auf eine Gestaltung des Sonntags-Gottesdienstes am 2. Januar 2022 vor. Bis zum Sitzplatz herrscht Maskenpflicht, am Platz kann die Maske abgenommen werden, die Sitzplätze entsprechen der Abstandsregel.

Chor VivaVox Ottobeuren

Neueinsteiger sind herzlich willkommen

Aktuell vertiefen wir unser Repertoire an Weihnachtsliedern, unter anderem mit O Magnum mysterium von Morten Lauridsen und Lux aurumque von Eric Whitacre. Wenn Du Lust hast, einfach mal mitzusingen, komm doch vorbei.

Treffpunkt für unsere Probe ist immer am Dienstag von 19.45 bis 20.40 Uhr (außer in den Schulferien). Und zwar im Pfarrheim St. Michael, Rupertstr. 10 (Eingang über den Adelgundeweg), im Saal im Obergeschoss. Bitte Maske tragen und Hände desinfizieren.

Wenn Du dein Kommen ankündigen möchtest, kannst Du gerne zuerst Kontakt mit Karin Hipp aufnehmen. Sie ist unsere Vorständin. Schreib eine E-Mail an:
vivavox@pg-ottobeuren.de

Muss ich vorsingen, wenn ich bei VivaVox mitsingen möchte?
Klares NEIN! Bei uns ist jeder willkommen, der  Lust auf Singen hat. Wir sind keine Profis. Wir singen aus Freude am Singen.

Muss ich Noten lesen können, wenn ich bei VivaVox mitsingen möchte?
Nein! Wer Lieder aus dem Gehör und auswendig singen kann, ist ebenso willkommen wie diejenigen, die Noten lesen oder gar vom Blatt singen können.

Muss ich bei VivaVox Mitglied werden und bezahlen?
Nein!
VivaVox ist ein offener Chor der Pfarrgemeinde Ottobeuren, aber kein eingetragener Verein. Du musst weder Mitglied werden noch einen Beitrag bezahlen.

Ein paar Eckpunkte zu VivaVox

Als Chor der Pfarreiengemeinschaft Ottobeuren werden wir organisatorisch und finanziell von der Kirchengemeinde getragen. Herzlichen Dank dafür!

Diese kirchlichen Veranstaltungen gestalten wir regelmäßig jährlich:

  • Marienandacht im Mai
  • Cäcilienfeier im November
  • Messfeier im Advent oder um Weihnachten
  • Messfeier mit Männerschola

Meist haben wir ein „weltliches“ Chorkonzert im Jahr. Manchmal singen wir bei Veranstaltungen wie den ProArte-Konzerten in der Erlöserkirche Ottobeuren, der Synagoge Fellheim, auf Feiern oder bei gemeinsamen Chortreffen des Chorverbands.

Ab und zu laden wir Chor-Coaches zu uns ein, was bislang immer sehr bereichernd war. Etwa alle zwei Jahre organisieren wir einen mehrtägigen Chorausflug, zuletzt 2021 nach Freiburg. Diesen Ausflug mussten wir Corona-bedingt zwei Mal verschieben, dann hat es doch noch geklappt. Fotos dazu haben wir in der Galerie unten gepostet. In der Freizeit treffen wir uns immer wieder mal zu gemeinsamen Spieleabenden oder zu Outdoor-Aktivitäten.

Wir sind Mitglied im Chorverband Bayerisch-Schwaben e.V., der uns organisatorisch und finanziell unterstützt. Dafür sagen wir herzlichen Dank! Der Chorverband bietet zudem sehr gute Fortbildungen an.

Unsere Chorchronik finden Sie hier... (9 MB pdf)

Kurzbericht VivaVox Auftritt in der St. Johanneskirche in Freiburg, am 06.11.2021, Vorabendmesse um 17:30 Uhr 

Den Auftritt haben wir im Rahmen eines Chor-Ausflugs nach Freiburg gemacht. Schon zweimal mussten wir unseren Ausflug wegen Corona verschieben. Vom 5. - 7.11.2021 hat es dann aber endlich geklappt.

Am Samstag, 06. November 2021 haben wir bei der Vorabendmesse auf Einladung von Stephan Rahn, Kirchenmusiker in St. Johann, dieses Programm gesungen:

  • Jubilate Deo, Lazlo Halmos
  • Exsultate justi, Lodovico da Viadana
  • Hallaluja, Ruf
  • Ich danke meinem Gott
  • Yakanaka Vhangeri

Wir danken unserem Chorleiter Josef für das exklusive Konzert auf der 1981 errichteten Metzler-Orgel der St. Johanneskirche. Und der Kirchengemeinde, dass sie uns so herzlich und wohlwollend empfangen hat.

Wir bedanken uns zudem beim Freiburger Münsterorganisten Jörg Schwab für die anschauliche Orgelvorführung im Münster. Es ist sehr beeindruckend zu sehen, wie die Finger beim Spiel dem Klang vorauseilen. Herzlichen Dank!

Innenbereich der St. Johanneskirche in Freiburg.

Bilder von VivaVox

Wir fahren mit!

Seit Oktober 2019 macht VivaVox bei der Ottobeurer Verkehrsplattform ottobeuren-macht-mobil mit. Wir freuen uns, wenn Sie sich hier registrieren und zu unseren Gunsten Fahrten oder Mitfahrgesuche einstellen:
www.ottobeuren-macht-mobil.de