Noch ein letzter Praktikantenplatz im Kindergarten St. Alexander zum 1.9.2020 verfügbar! Schnell bewerben!!

Aktueller Stand zum Corona-Virus siehe Infoseite

Aktuelle Änderungen in Sachen Kinderbetreuung erfahren Sie HIER

Liebe Eltern und Kinder!

Wenn wir an Mutter oder Vater denken, kommen uns Gedanken wie:
Geborgenheit, Vertrauen, Liebe, Schutz, Freude einfach zu Hause.

Wenn wir mit unseren Sorgen und Ängsten zu unserer Mutter oder Vater gehen, dann werden sie schon ein Stück weit kleiner und leichter.
Haben wir uns weh getan oder sind verletzt hilft schon ein kleiner Zuspruch, dass der Schmerz leichter wird.

Manche Zeiten und Situationen im Leben sind nicht einfach zu meistern wie wir in der jetzigen Situation auch erfahren müssen.
Gerade in diesen Zeiten können wir uns vertrauensvoll als Menschen an den himmlischen Vater und unsere himmlische Mutter wenden.

Wir laden Sie mit unseren Vorschlägen ein, mit ihren Kindern den Marienmonat Mai und Christi Himmelfahrt zu gestalten und zu feiern.

Auch für den Mutter- bzw. Vatertag finden Sie einige Anregungen.

Ihr Team vom Kindergarten St. Alexander

Quellen:
Kirche in Not; Weltweites Hilfswerk Päpstlichen Rechts
http://christlicheperlen.de
RPA Verlag; religionspädagogische Arbeitshilfe GmbH
KSA Kath. Schriften-Apostolat
http://www.nuntiavit.org

Anmeldeformulare

Anmeldebogen Kindergarten St. Alexander

Anmeldebogen Maria Stern

Voranmeldebogen Kinderkrippe

Hier gehts zu den Stellenanzeigen

 

 

Anmeldeverfahren

Bitte nutzen Sie den jährlichen Tag der offenen Tür im März zur Voranmeldung in Ihrer Wunscheinrichtung. Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, ist es wichtig, sich eine Anmeldung während dieser Zeit zu holen oder mitbringen zu lassen. Bis Ende März spätestens sollte der Einrichtung eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung in Kindergarten bzw. Kinderkrippe vorliegen.
In besonderen Ausnahmefällen ist auch ein Besuch nach Terminvereinbarung möglich.

Weiterführende Informationen: Anhand der eingegangenen Unterlagen (Ende März) erfolgt ein Abgleich der Voranmeldungen unter sämtlichen Einrichtungen Ottobeurens. Sollten insgesamt zu wenig Kindergartenplätze bzw. Krippenplätze in Ottobeuren vorhanden sein, ist das Verfahren entsprechend langwierig, da jede Anmeldung und evtl. damit verbundene Härten sorgfältigst besprochen werden. Wenn Ihr Kind bei der Platzvergabe berücksichtigt werden kann, ergeht ein schriftlicher Bescheid an den/ die Erziehungsberechtigte/n. Aus o.g. Gründen ist es unmöglich einen Termin hierfür zu fixieren. Wir bitten um Ihr Verständnis!