Erstkommunion Ottobeuren

An 4 Sonntagen fanden die Erstkommunionen in der Ottobeurer Basilika statt. Pfarrer Pater Christoph Maria OSB griff dabei in seinen Predigten das Thema: „Jesus, dein guter Hirte“ auf. 
 
Er machte deutlich, dass Jesus durch die Heilige Kommunion mit seiner großen Liebe zu uns kommt und uns mit Freude und seiner großen Liebe beschenken möchte. Versucht regelmäßig den Sonntagsgottesdienst zu besuchen betonte der Pfarrer sehr deutlich. 
 
Zwischen 10 – 14 Kommunionkinder kamen pro Sonntag mit ihren Kommunionkerzen in die Basilika und erlebten einen sehr schönen Gottesdienst. 
 
Am Ende des Gottesdienstes bekam jedes Kommunionkind auch ein Geschenk von der Pfarrei Ottobeuren.

Erstkommunion Ollarzried

In Ollarzried durften dieses Jahr 5 Kinder ihre 1. Heilige Kommunion feiern. 
 
 
Das Foto zeigt Pfarrer Pater Christoph Maria OSB und die Kommunionkinder in der Ollarzrieder Pfarrkirche.

Ministranteneinführung

Zum Jugendgottesdienst mit dem Thema: „Aus der wahren Quelle trinken“ wurden in der Basilika 15 Kinder von Pfarrer Pater Christoph Maria OSB und Oberministrant Benjamin Nägele in ihren Dienst als Diener Gottes eingeführt.
 
Im Gottesdienst durfte zum ersten Mal jeder neue Messdiener eine Gabe zum Altar bringen, ein Teelicht zu einer selbst formulierten Fürbitte entzünden und das Versprechensgebet zum Ministrantendienst beten.
 
Durch die musikalische Gestaltung von zwei Ministrantenfamilien und die ausgeteilten Liederhefte konnten vor allem die neuen Minis mit tollen Bewegungen zu den Liedern, die Herr Nägele mit ihnen zuvor einstudiert hatte, mitsingen und so Gott loben und preisen.
 
Das Thema zog sich durch den ganzen Gottesdienst und sollte deutlich machen, dass Jesus unsere wahre Quelle im Leben ist, der uns, wenn wir von seinem Wasser trinken, ewiges Leben schenken wird (eine passende Bibelstelle dazu gibt es im Johannes Evangelium 4, 1-14).

Familienwallfahrt Juli

Bei der Familienwallfahrt ging es in den Bannwald. Mit dem Thema: „Mit Gott unterwegs“ war es vor allem für die Kinder ein Erlebnis in der Natur, wo tolle Aufgaben zum Teil auch mit verbundenen Augen durchgeführt werden mussten.

Gott stand dabei immer im Mittelpunkt. Wir danken unserer Gemeindereferentin Frau Brigitte Kleele, die diese Veranstaltung organisiert hat.

Weitere Berichte aus 2021 hier klicken