Festgottesdienst zur Kreuzerhöhung - 14.09.2020

Im Festgottesdienst zur Kreuzerhöhung stand das Romanische Kreuz, welches heuer sein 800 jähriges Jubiläum feiert, im Mittelpunkt.
Als Zelebranten und Prediger waren auf Einladung von Abt Johannes Schaber OSB Pfr. Guido Beck aus Markt Rettenbach und Pater Suprior Konrad Werder SDS, aus Bad Wurzach, gekommen. Sie erzählten in ihrer Predigt, wie Bruder Theophilus das Kreuz angegebet und aus ihm Kraft geschöpft hat. Kurz vor seinem Tode hatte er es dann wieder nach Ottobeuren zurückgebracht.
Zum Schluß gab Abt Johannes dann den Segen mit dem Ottobeurer Kreuzpartikel, coronabedingt als Gesamtsegen.

Feldmesse Hawangen - 13.09.2020

Es wurde von der Pfarrei Hawangen unter Corona-Schutzauflagen ein Feldgottesdienst in Hawangen bei schönstem Sommerwetter festlich gefeiert.

Als Zelebranten waren Pfarrer Christoph-Maria Kuen OSB und Pfarrer Felix Siefritz aus der Pfarreiengemeinschaft Augsburg-Oberhausen anwesend.
Pfarrer Felix Siefritz, gebürtig aus Hawangen, wurde erst vor kurzem vom Kaplan zum Pfarrer befördert.

Den Gottesdienst begleitete musikalisch mit traditionellen und modernen Liedstücken die Musikkapelle Hawangen unter Leitung von Berthold Leicht.

Möglich machte den Gottesdienst der Pfarrgemeinderat aus Hawangen, welcher die Organisation und die Planung unter den aufwendigen
Corona-Schutzauflagen vorbildlich umsetzen. Auch die nötigen Ordner wurden vom Pfarrgemeinderat gestellt.
Mit 200 Gläubigen war dieser Feldgottesdienst sehr gut besucht.

Von allen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Ottobeuren-Hawangen-Böhen-Ollarzried waren die Gläubigen gekommen, um die Messe mitzufeiern.

Durch die hervorragende Organisation konnten die Schutzmaßnahmen leicht eingehalten werden. Der Pfarrgemeinderat Hawangen bedankt sich bei allen Helfern und Helferinnen, sowie der Musikkapelle Hawangen ganz herzlich.

Bei den letzten beiden Bildern sind drei der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden abgebildet:
Stefan Binzer (Hawangen), Hans Hartmann (Ollarzried), Rudolf Benz
(Ottobeuren). Es fehlt nur Lucia Kofler auf dem Bild, die ebenfalls am
Feldgottesdienst teil nahm.

Firmung 2020 - ein Anfang wurde in Hawangen gemacht

Auch die Firmung konnte coronabedingt am 18.07.2020 nicht allen Firmlingen gespendet werden.  Abt Johannes Schaber OSB wurde vom Bischof als Firmspender eingesetzt und firmte eine erste Gruppe in Hawangen. Weiter Firmungen in Kleingruppen folgen. 

Verantwortlich für Konzept, Material, Elternzusammenarbeit und Anleitung der Gruppeneltern, Firmgottesdienst und Dankgottesdienst Silvia Diebolder, pastorale Mitarbeiterin (ganz rechts) 

 

Erstkommunion - 04.07.2020

Am Fest des hl. Ulrich, dem 4. Juli 2020, fand die erste von sechs Erstkommunionmessen unter Corona-Bedingungen statt. Es war eine sehr eindrückliche und schöne Feier.

Primiz - 07.07.2020

Primiziant Richard Hörmann aus Bad Grönenbach feierte am 7. Juli 2020 in der Werktagsmesse um 8 Uhr seine feierliche Nachprimiz in der Basilika Ottobeuren mit vielen Gottesdienstbesuchern, denen er im Anschluss an den Gottesdienst den Primizsegen spendete. Die mit Bändern geschmückte Basilika samt Tafel mit Primizspruch war eine mit viel Fleiß vorbereitete Überraschung des Pfarrgemeinderates für den Neupriester, der sich hoch erfreut zeigte. Hatte er doch von diesen Vorbereitungen nichts mitbekommen.
In seiner Ansprache zu den Anforderungen an den Priesterberuf kam er zur „geerdeten“ Einsicht, dass es wohl ein Wunder wäre, wenn er den vielfältigen Anforderungen der Menschen, in seinem Wirken als Priester gerecht werden könnte. „Die Verbundenheit mit Christus im Glauben ist ausschlaggebend und gibt mir daher trotz meiner menschlichen Schwächen den Mut, meinen Weg als Priester zu gehen“.
Für diesen Weg wünschen wir Gottes reichen Segen!

Weitere Berichte aus 2020